Fotowettbewerb zum Tag der Schiene






"Gemeinschaft macht stark - Schiene schafft Gemeinschaft".

„Hochgeschwindigkeitszüge, Güterbahnen, Gleisbau – der Bahnverkehr hat viele Gesichter. Der Alltag bietet kaum Gelegenheit für einen Blick in das komplexe Räderwerk des Verkehrsmittels Bahn. Der Tag der Schiene soll deutschlandweit Eisenbahn zum Anfassen und neue Einblicke bieten.
Mit dem Fotowettbewerb " Gemeinschaft macht stark - Schiene schafft Gemeinschaft". wollen wir dazu beitragen, Zukunftsorientierung, die Klimafreundlichkeit und Vielfalt der Branche sichtbar darzustellen. Schienenverkehr ist gut für den Klimaschutz, sorgt für mehr Lebensqualität im Alltag, steht für einen sicheren Verkehr, leistet einen Beitrag zur Gesundheit, schafft Arbeitsplätze, ist ein Standortfaktor, ist für die Exportnation unverzichtbar, ist flächenschonend für Ballungsräume und erspart der Gesellschaft Geld.
Im System Schiene arbeiten 4  Generationen aus mehr als 100 Kulturkreisen und verschiedensten Glaubensrichtungen zusammen.
Die Schiene hat unsere reiche gemeinsame Geschichte in Europa maßgeblich mitbestimmt. Aber die Schiene ist auch Europas Zukunft, unser Fahrschein zur Eindämmung des Klimawandels. Da ist die Gemeinschaft Europas ein wesentlicher Baustein.
Die Bedürfnisse der Bürger und der Schiene unter diesen Gesichtspunkten fotografisch darzustellen ist die Aufgabe dieses Wettbewerbes.


Wettbewerbsbedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind alle Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG und Förderer der Stiftungsfamilie BSW und EWH.

Es können maximal 3 Bilder pro Teilnehmer eingereicht werden. Die Dateien können als Email-Anhang, WeTransfer, MagentaCloud oder durch sonstige Anbieter versandt werden.

Dateiformat: .jpg
Die Dateigröße muss mindestens 3400 Pixel auf der langen Kante betragen, bzw. 8 Megapixel aufweisen.
Einsendeadresse: Barbara.sciesinski@stiftungsfamilie.de
Einsendeschluss: 11.08.2022

Preise: 1. Preis € 500,00, 2. Preis € 300,00, 3. Preis € 200,00

Der Wettbewerbsteilnehmer bestätigt, dass er Urheber der eingereichten Werke ist und diese frei von Eigentumsansprüchen oder Rechten Dritter sind. Ansprüche Dritter erfüllt der einreichende Bildautor; der Veranstalter haftet keinesfalls in eventuellen Streitfällen.
Durch die Einsendung seiner Bilder und Bilddateien erkennt jeder Teilnehmer die hier aufgeführten Bedingungen als verbindlich an. Die Entscheidung der Jury ist nicht anfechtbar; der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Der Autor ist mit einer honorarfreien Veröffentlichung seiner Aufnahmen auf digitalen Medien, Sammellinse, BSW-Homepage (www.bsw-foto.de und www.stiftungsfamilie.de) und in der Presse sowie zu Werbezwecken für die Ausstellung und die Stiftungsfamilie BSW und EWH einverstanden. Die Bilder dürfen in die digitale BSW-Bild-Datenbank und die Bild-Datenbank der FISAIC aufgenommen werden, um damit Bildbesprechungen und Präsentationen zu ermöglichen. Die weiteren Nutzungs- und Verbreitungsrechte verbleiben dem Autor.
stiftungsfamilie.de Impressum Datenschutz